GTK

Swiss Geotechnical Commission
Schweizerische Geotechnische Kommission
Commission Suisse de Géotechnique


Completed

www.sgtk.ch
Type of Structure: committee / commission
Regional Scope: national in the area: Switzerland / Europe
Parent Organisations: PF-Geosciences
Child Organisations:
Duration : 1899 to 2018 COMPLETED
Contact Address: no office contact defined


General information and objectives

Die Schweizerische Geotechnische Kommission (GTK) wurde 1899 gegründet und gehörte seit 1909 zur Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften. Die GTK wurde 2018 als Kommission der SCNAT aufgelöst und ihre Fachstelle wurde in die 2018 gegründete Fachgruppe Georessourcen der ETH Zürich überführt.

Die GTK übernahm im Auftrage des Bundes oder nach eigenem Ermessen Untersuchungen, welche eine genauere Kenntnis des Bodens der Schweiz bezüglich einer industriellen Verwertung seiner Mineralien und Gesteine bezwecken. Damit verbunden war der Auftrag zur Herausgabe von Büchern und Spezialkarten über technisch wichtige Rohstoffe der Schweiz. Untersuchungen der Kommission erfolgten in enger Zusammenarbeit mit Hochschulinstituten, öffentlichen Institutionen und der Privatindustrie. Ein nationaler und internationaler Austausch in den kommissionsspezifischen Fachgebieten (Auskunft, Beratung, Verbindung zu Fachkräften, Publikationsaustausch) ergänzte die Tätigkeit. Der Öffentlichkeit stand unentgeltlich (gegen Voranmeldung) verschiedene Sammlungen, Inventare und die Bibliothek der Geotechnischen Kommission zur Verfügung. Untersuchungen mit Gutachtencharakter für private Stellen führte die Kommission nur bedingt durch (wissenschaftliche Probleme).


For further details, link to the GTK Home Page

Last update: 7/9/19
Source of data: ProClim- Research InfoSystem (1993-2019)

Go Back