Research InfoSystem
Hosted by ProClim-, Swiss Academy of Sciences

a+Energy-Commission

Energy-Commision
Energiekommission


www.proclim.ch/4dcgi/energy/all/index.html
Type of Structure: committee / commission
Regional Scope: national in the area: Switzerland / Europe
Parent Organisations: ProClim
Child Organisations:
Duration : 2012 to present
Contact Address: no office contact defined

holding an official function in a+Energy-Commission

General information and objectives

Energiekommission der Akademien Schweiz

Thematische Herausforderungen
Die zukünftige Energieversorgung stellt eine politische, gesellschaftliche sowie wirtschaftliche Herausforderung von globalem Ausmass dar:
  • Fast 70% der Primärenergie in der Schweiz und 90% weltweit stammen von fossilen Ressourcen. Die fossilen CO2-Emissionen müssen wegen der Klimaänderung weltweit bis in 50 Jahren drastisch reduziert werden, obwohl der Bedarf an Energie besonders in den Schwellen und Entwicklungsländern weiterhin stark steigen wird.
  • Die leicht abbaubaren Öl- und Gasvorkommen und damit die „billigen“ Energiequellen gehen zur Neige und die knapper werdenden Ressourcen (z.B. Kupfer) müssen mit wachsendem Energieaufwand abgebaut werden.
  • Die direkten und indirekten Auswirkungen von Energieproduktion und Verbrauch auf die Umwelt sind massiv.


Relevanz für die Akademien
Die Wissenschaften sind gefordert, neue Technologien zur umweltschonenden „Veredlung“ der Primärenergien und für die effiziente Nutzung der Energie zu entwickeln. Zudem gilt es, die Grundlagen für neue Energieproduktions- und Nutzungsformen zu erforschen und die Auswirkungen von Energieproduktion und -Verbrauch frühzeitig zu erkennen. Die Human- und Wirtschaftswissenschaften sind gefordert, Konzepte für notwendige gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen zu entwickeln und Wege aufzuzeigen, wie diese umgesetzt werden können.

Ziel
Die Akademien haben sich zum Ziel gesetzt, in den nächsten Jahren ihre spezifischen Kompetenzen zum Thema Energie zusammenzufassen und den Fokus auszubauen. In Zusammenarbeit möchte sie zu einem alle Disziplinen einschliessenden Experten-Netzwerk im Bereich Energie beitragen. Der Vorstand der SCNAT hat ProClim- beauftragt, den Aufbau des Schwerpunktes Energie in die Wege zu leiten und die SCNAT-internen Arbeiten zu koordinieren. An einem Workshop mit den Präsidenten der SATW, SAGW und a+ haben diese ein gemeinsames Vorgehen begrüsst.

Das Sekretariat wird von ProClim geführt.
about a+Energy-Commission


Last update: 10/3/16
Source of data: ProClim- Research InfoSystem (1993-2017)

Go Back