Research InfoSystem
Hosted by ProClim-, Swiss Academy of Sciences

ÖBU

Swiss Association for Environmentally Conscious Management
Schweizer Vereinigung für ökologisch bewusste Unternehmensführung


www.oebu.ch


Type of Structure: network / framework activity
Regional Scope: national in the area: Switzerland / Europe
Parent Organisations: NGO
Child Organisations:
Duration : 0 to present
Contact Address: Frau Seta Thakur
Geschäftsleiterin
Öbu
Uraniastrasse 20
8001 Zürich
Phone: ; +41 (0) 44 364 37 38
e-Mail: thakur(at)oebu.ch
URL: http://www.oebu.ch/de/

holding an official function in ÖBU

General information and objectives


  • Netzwerk für Umwelt und Management

    Gut 300 Schweizer Unternehmen unterschiedlichster Grösse und Ausrichtung haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam eine Aufgabe anzupacken: die Weiterentwicklung der Schweizer Wirtschaft nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit. Die Vereinigung ÖBU ist Think-Tank für Umwelt- und Management-Themen und Initiantin konkreter Projekte. Sie stellt Verbindungen her zwischen Unternehmen und Verwaltung, Politik, Umweltorganisationen, Fachverbänden, Medien und Öffentlichkeit. Die ÖBU realisiert unternehmens- und wirtschaftspolitische Projekte und fördert den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern. ÖBU-Unternehmen betrachten Ökologie und Nachhaltigkeit als Chefsache und sind deshalb auch mit ihren Führungskräften vertreten.


  • Aus neuen Herausforderungen neue Chancen machen

    Die Belastung der Umwelt durch Emissionen und die zunehmende Rohstoffverknappung stellen neue Anforderungen an die gesamte Gesellschaft. Die Wirtschaft kann diese Zwänge als Chance nutzen und mit innovativen Produkten und Dienstleistungen die Märkte von morgen besetzen. Die ÖBU sensibilisiert und motiviert für dieses Ziel und bietet auf verschiedenen Ebenen Instrumente an, mit denen die neuen Herausforderungen erfolgreicher bewältigt werden können. Sie will die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft auf lange Sicht stärken. Etwa durch die Förderung von Produkten und Verfahren, die ressourceneffizienter und damit kostengünstiger sind. Die ÖBU setzt sich für politische Rahmenbedingungen ein, welche die Anstrengungen der Wirtschaft unterstützen und umweltschonendes Verhalten rentabel machen. Damit Umwelt und Unternehmen neue Chancen bekommen.


  • Know-how und Beziehungen à discrétion

    ÖBU-Mitglieder können aus einem riesigen Pool schöpfen. Das gesammelte Wissen, die Erfahrungen und Beziehungen der beteiligten Unternehmen und weiterer Institutionen in ihrem Umfeld stehen ihnen zur Verfügung. Eine Hauptaufgabe der ÖBU besteht darin, diese Informationen und Kontakte pragmatisch zu vermitteln. ÖBU-Unternehmen stehen Foren zur Verfügung, in denen das eigene Umweltengagement vorgestellt und diskutiert werden kann (Lunches, Apéros, Seminare). Längerfristig arbeitende Aktionsgruppen entwickeln praxisorientierte Werkzeuge für die Unternehmensführung. An öffentlichen Tagungen werden aktuelle Fragen und Resultate aus den internen Gruppen mit einem breiten Publikum diskutiert. Die Jahrestagung der Kontaktpersonen dient der Vermittlung von Informationen auf der strategischen Ebene und der Erneuerung und Verstärkung wichtiger Beziehungen. Die ÖBU informiert Fachkreise und die breite Öffentlichkeit mit einer eigenen Schriftenreihe sowie Beiträgen in den Medien über ihre Anliegen und Erfolge.


For further details, link to the ÖBU Home Page

Last update: 3/19/15
Source of data: ProClim- Research InfoSystem (1993-2017)

Go Back