Wipf Sonja

Flora Raetica / Info Flora Blitzquadrate @ SNP

Project Number: CH-7325
Project Type: Permanent/Monitoring_Project
Project Duration: 07/14/2022 - 09/30/2026
Funding Source: - ,
Leading Institution: Schweizerischer Nationalpark
Project Leader: Dr. Sonja Wipf
Head of Research and Monitoring
Forschung und Monitoring
Schweizerischer Nationalpark
Chastè Planta-Wildenberg
Runatsch 124
7530 Zernez
Phone: +41 (0) 81 851 41 29
e-Mail: sonja.wipf(at)nationalpark.ch
http://www.nationalpark.ch

related to this project.
for which the project has a relevance.


Research Areas:
Biodiversity

Disciplines:
botanics
general biology
ecology


Abstract:
In den Jahren 1932–1935 erschien die umfangreiche und sehr präzise «Flora von Graubünden» von Josias Braun-Blanquet und Eduard Rübel. Nach einem Jahrhundert geprägt von Landnutzungs- und Klimaveränderung drängt sich ein Vergleich der aktuellen Verbreitung und Häufigkeit der Graubündner Pflanzenarten mit dem früheren Zustand auf. Bis 2032 soll eine neue Flora unter dem Namen Flora Raetica erarbeitet werden. Dieses Projekt umfasst die nötigen Arbeiten, um die Fläche des SNP innerhalb des Projektes adequat und mit minimaler Störung/maximalem Nutzen zu kartieren.


Last update: 2/6/23
Source of data: ProClim- Research InfoSystem (1993-2023)
Update the data of project: CH-7325

Go Back