Siegrist Dominik

VISIMAN. Entwicklung einer flexiblen Management-Plattform für das Besuchermonitoring in Pärken

Project Number: CH-3789
Project Type: Research_Project
Project Duration: 01/01/2008 - 12/31/2010 project completed
Funding Source: KTI ,
Project Leader: Prof. Dominik Siegrist
Institut für Landschaft und Freiraum
Ostschweizer Fachhochschule OST
Oberseestrasse 10
8640 Rapperswil SG
Phone: +41 (0) 55 222 47 91 ; +41 (0) 55 222 47 22
FAX: +41 (0) 55 222 44 00
e-Mail: dominik.siegrist(at)hsr.ch
http://www.ilf.hsr.ch

related to this project.
for which the project has a relevance.


Research Areas:
Monitoring

Disciplines:
Legal and Social sciences, Economics
Social geography and Ecology
Science of management

Keywords:
Besuchermanagement, Besuchermonitoring, Besucherlenkung, Besucherinformation, Pärke und Grossschutzgebiete, Management-Plattform, IT,

Abstract:
Mit dem Projekt VISIMAN wird ein IT-basiertes Werkzeug für das Besuchermanagement in Natur- und Nationalpärken entwickelt, welches die Arbeit der Verantwortlichen erleichtern und qualitativ verbessern soll. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Realisierung eines Gesamtsystems, welches unterschiedliche Teilsysteme integriert.

Die technischen Ziele des Projekts sind die folgenden:
- Neuentwicklung eines Tools für das Besuchermanagement in Pärken und naturnahen Erholungsgebieten auf Grundlage einer systembasierten Management-Plattform
- Adaption von geeigneten Funktionsblöcken in den Bereichen Besucherinformation, Experteninformation, Besuchermonitoring, Datenmanagement.
- Gegenseitige Integration der Applikationen/Funktionsblöcke untereinander und Integration in die Management-Plattform, um eine optimale Steuerung des Systems zu gewährleisten
- Durchführen von Pilotprojekten und Testläufen und Implementierung der Management-Plattform gemeinsam mit den Partnern einschliesslich Wirkungskontrolle.

Das geplante Produkt besteht aus einer systembasierten Management-Plattform mit Schnittstellen zu den genannten vier Funktionsblöcken. Indem die Schnittstellen offen gehalten werden, kann die Management-Plattform bei Bedarf später durch zusätzliche Funktionsblöcke bzw. Anwendungen erweitert werden. Die technische Umsetzung der Projektziele wird gegenwärtig im Rahmen einer einführenden Technologiestudie vertieft untersucht.
Im Funktionsblock „Besucherinformation“ soll ein flexibles Besucher-Kommunikationssystem für die Zielgruppe Besucherinnen und Besucher von Pärken und Erholungsgebieten entwickelt werden. Im Zentrum steht dabei das Realisieren von Teilelementen, die flexibel beim einen oder anderen Partner installiert werden können.
Im Funktionsblock „Experteninformation“ soll in Kooperation mit bestehenden Forschungsdatenbanken ein Experten-Informationssystem für die Parkverwaltungen entstehen. Elemente dieses Systems können neben Informationen über Forschungsprojekte eine Good practice Datenbank und ein Netzwerk von nationalen und internationalen ExpertInnen sowie spezialisierten Institutionen aus Forschung, Beratung und NGO’s sein.
Der Funktionsblock „Visitormonitoring“ untersucht und implementiert mittels Testläufen geeignete Methoden des Besuchermonitoring. Das Ziel liegt darin, eine Übersicht über bestehende manuelle und automatische Monitoringmethoden und deren Einsatzfähigkeit für Pärke und Erholungsgebiete in der Schweiz zu gewinnen. Ebenso werden in den Testgebieten Daten bezüglich Besucherströmen erhoben.

Leading questions:



Publications:
Clivaz, Christophe; Rupf, Reto; Siegrist, Dominik (Hrsg). 2013. Visiman. Beiträge zur Besuchermonitoring und Besuchermanagement in Pärken und naturnahen Erholungsgebieten. Schriftenreihe des instituts für landschaft und Freiraum. HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Nr. 10; Rapperswil.

Pdf Bericht


Last update: 7/18/17
Source of data: ProClim- Research InfoSystem (1993-2020)
Update the data of project: CH-3789

Go Back