Küry Daniel

Empfindlichkeit von Quell-Lebensgemeinschaften gegenüber Klimaveränderungen in den Alpen
Senistivity of populations living in spring habitats facing climate change in the Alps


Project Number: Anpassung 3.11
Project Type: Mission/Management Oriented Project
Project Duration: 05/01/2014 - 04/30/2016
Funding Source: BAFU ,
Leading Institution: Arge Schutz von Quell- und Lebensräumen
Project Leader: Dr. Daniel Küry
Life Science AG
Greifengasse 7
4058 Basel
Phone: +41 (0) 61 686 96 96
FAX: +41 (0) 61 686 96 90
e-Mail: daniel.kuery(at)lifescience.ch
http://www.lifescience.ch

related to this project.
for which the project has a relevance.

Disciplines:
hydrology, limnology, glaciology
zoology
environmental sciences

Keywords:
Quellen, Alpen, Lebensgemeinschaften, Klimawandel

Abstract:
Intensive Nutzungen wie Wasserfassungen für die Trinkwasserversorgung, Beschneiungsanlagen oder die Energiegewinnung, aber auch die Landwirtschaft beeinträchtigen zunehmend die natürlichen Quell-Lebensräume in den Alpen. Hinzu kommt der Temperaturanstieg infolge des Klimawandels. Die in vielen Quellen konstante Wassertemperatur entspricht ungefähr dem Jahresmittel der Lufttemperatur. Viele für Quell-Lebensräume typische Arten können jedoch nur in einem begrenzten Bereich niedriger Temperaturen existieren. Steigen die Temperaturen, fehlen ihnen die Rückzugsmöglichkeiten. Untersuchungen, die es erlauben, die Auswirkungen des Klimawandels auf die Fauna alpiner Quellen abschätzen zu können, wurden bislang nicht durchgeführt.

Die aktuellen Temperaturschwankungen und die Fauna alpiner Quell-Lebensräume werden untersucht und ein Index zur Bewertung der Empfindlichkeit und Gefährdung einzelner Quell-Lebensräume wird entwickelt. Auf dieser Basis sollen mögliche Folgen des Klimawandels für die Lebensgemeinschaften der alpinen Quellen abgeschätzt und Massnahmen zum Schutz und zur Nutzung der Quellen abgeleitet werden. Die betroffenen Akteure - kantonale und kommunale Naturschutz- und Gewässerschutzfachleute, Wasserversorger, Landwirtschaftsbetriebe, Tourismus- und Naturschutzorganisationen, der Schweizerische Alpenclub etc. - erhalten damit Grundlagen und Empfehlungen, um die erwarteten Auswirkungen des Klimawandels auf die Quellen in alpinen Gebieten zu mildern.

Leading questions:



URL: http://www.bafu.admin.ch/klimaanpassung/12575/13223/14171/index.html?lang=de

Publications:





Last update: 10/26/18
Source of data: ProClim- Research InfoSystem (1993-2020)
Update the data of project: CH-5150

Go Back