Wipf Sonja

Stresshormone Hirsche Gämsen

Project Number: MMD 42367
Project Type: Research_Project
Project Duration: 05/02/2016 - 12/07/2016 project completed
Funding Source: other ,
Leading Institution: Schweizerischer Nationalpark
Project Leader: Dr. Sonja Wipf
Head of Research and Monitoring
Forschung und Monitoring
Schweizerischer Nationalpark
Chastè Planta-Wildenberg
Runatsch 124
7530 Zernez
Phone: +41 (0) 81 851 41 11
e-Mail: sonja.wipf(at)nationalpark.ch
http://www.nationalpark.ch

related to this project.
for which the project has a relevance.


Research Areas:
Biodiversity

Disciplines:
general biology


Abstract:
Im Rahmen einer internen Studie des Schweizerischen Nationalparks (SNP) mit dem Titel „Vergleich zwischen Stresszustand und Nahrungsqualität bei Rothirsch und Gämse über den Jahresverlauf“ werden auf drei Wiesen im Nationalparkgebiet regelmässig frische Hirsch- und Gämslosungen sowie Vegetationsproben gesammelt, um einen Vergleich zwischen der Konzentration von Stresshormonen in der Losung und der Nahrungsqualität zu machen.Die vorliegende Arbeit wurde im Rahmen eines Kleinprojektes als Zusatz zu dieser Studie durchgeführt und untersucht die Unterschiede zwischen den drei Wiesen bezüglich der Vegetation.

Publications:
Könz, Gianna. 2016. Vegetationsanalyse: Vergleich der Artenzusammensetzung zwischen den drei Wiesen Margun Grimmels, Il Fuorn und Stabelchod auf Gebiet des Schweizerischen Nationalparks. Interner Bericht bei Schweizerischer Nationalpark


Last update: 6/17/21
Source of data: ProClim- Research InfoSystem (1993-2021)
Update the data of project: CH-6950

Go Back